Nahetoderfahrungen Drucken E-Mail
AddThis Social Bookmark Button

Gestern am 12.04.2008 bin auf einer Fortbildung gewesen, die von Hozpiz her war, es ging um Nahetoderfahungen. Ich dachte mir weil dies noch immer ein Tabuthema für einige von uns ist, wäre es doch schön hier ein Paar Eindrücke die ich von Gestern mitgebracht habe. Hier zu verewigen. Außerdem möchte ich ein paar Bücher hier anpreisen.


Aber zuerst mal zu Gestern. Zuerst war ein Dr. Nicolay der sich auch mit Nahetod oder wie er es sagte über Transzendenz beschäftigt. Er erzählt zuerst ein Beispiel von einen 4 Jährigen Kind das in ein Schwimmbad gefallen war und bewusstlos beziehungsweise Klinisch Tod war. Als sie wieder auf gewacht ist, sagte sie zu ihrer Mutter das sie ihre Oma und Uroma gesehen habe, und das sie nicht Traurig sein sollen denn sie würden aufpassen, nach einer Welle sagte das Mädchen aber wieso ist denn der Vater von Lisa auch da gewesen. Weil sich die Familie dieses nicht erklären konnte nahem sie mit der Familie Kontakt auf, und es stellte sich heraus das was die Kleine gesehen hatte, der verstobene Neffe das Vaters von Lisa war. Der denn Vater sehr ähnlich gesehen hatte. Denn das Mädchen aber nie kennen gelernt hatte weil dieser Vetter schon seit Jahren Verstorben war. Dr. Nicolay hat ein paar interessante Artikel gesammelt und hat sie in einen Buch verfasst. Ich werde später die Bücher auflisten.


Dann kam als nächste eine Dame die etwas ganz persönliches Vorgelesen hat. Was mich tief gerührt hat. Sie hatte die Bitte geäußert das wir bitte nichts nach außen tragen sollen weil es sehr Persönlich ist. Und diese Bitte werde ich der Dame hiermit erfüllen. Aber eins möchte ich hier noch loswerden.Liebe Frau Mehne ich wünsche ihnen alles Liebe und alles Gute für ihre Zukunft. Ich weiß aber das sie auch ein Buch geschrieben hat. Das da Winterfell heißt. Wer möchte, kann es hier unter – Bücher über Engel - kaufen


 




Template created by SkullTheme